1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Digitaler Infotag an der Universität Trier 23. September 2021

Universität : Digitaler Infotag an der Universität Trier

Die Universität Trier und die Agentur für Arbeit Trier laden am 23. September alle Studieninteressierten zu einem Online-Informationstag zum Studium ein.

Zum zweiten Mal infolge richtet die Universität Trier ihren Infotag digital aus. Die Corona-Pandemie veranlasste sie im Vorjahr erstmals, das Campusevent für mehr als 2500 Studieninteressierte digital stattfinden zu lassen. Studieninteressierte können am 23. September von 8.45 bis 16 Uhr von überall kostenlos und ohne Voranmeldung am Digitalen Infotag unter www.infotag.uni-trier.de teilnehmen.

Über 40 Studienfächer präsentieren sich in Live-Vorträgen und Videos. Es gibt Campustouren, Live-Musik und Studi-Talks - Studierende berichten über ihre Erfahrungen aus dem Studium und beantworten Neugierigen alle Fragen. Auch eine individuelle Beratung ist an diesem Tag möglich. Die Zentrale Studienberatung der Universität Trier und die Agentur für Arbeit Trier nehmen Studieninteressierte in einer digitalen Beratungsecke in Empfang.

Nicht nur die Studienfächer selbst sind Thema des Digitalen Infotags, sondern auch alle Themen rund um das Studium. In Vorträgen und Podcasts werden die Möglichkeiten der Studienfinanzierung, des Auslandsstudiums und des Studierens mit Behinderung aufgezeigt. Das Studiwerk Trier erklärt alles Spannende rund um das Campusleben, Wohnen und Essen, vom einzigartigen Kultursemesterticket über die neuen nachhaltigen Studierendenappartements bis zum Burgenerator.

Schon vor dem Digitalen Infotag können Fragen zum Studium oder zu einzelnen Studienfächern über www.fragmich.xyz eingereicht werden. Einfach dort den Code „unitrier“ eingeben und anonym Fragen posten. Die eingereichten Fragen werden im Laufe des Digitalen Infotages im digitalen Info-Café beantwortet.

Am 25. Oktober beginnen die Lehrveranstaltungen des Wintersemesters. Die Universität Trier wird so viel Lehre wie möglich in Präsenz anbieten, aber Vorlesungen bleiben vorerst digital. Die Studienanfängerinnen und Studienanfänger heißt sie mit einer bunten Einführungswoche auf dem Campus willkommen.