1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Disney in Concert: Erfolgsgeschichte des kleinen Mannes wird zum Abenteuer

Musical : Erfolgsgeschichte des kleinen Mannes wird zum Abenteuer

„Disney in Concert“ lässt in der Arena Trier Filmklassiker mehrerer Jahrzehnte in Bild und Musical vor fast 4000 Zuschauern lebendig werden.

Nachdem einige Disney-Fans seit dem pandemiebedingten Abbruch im März 2020 nun gut zwei Jahre auf die Renaissance der Veranstaltung warten mussten, wurden ihre Wünsche nun erfüllt: „Disney in Concert“ enterte mit ihrem aktuellen Programm „Dreams come true“ die Live-Bühne in der Trierer Arena und traf auf volle und begeisterte Zuschauerreihen.

Die gut zweieinhalbstündige Liveshow überzeugte mit einer Mischung aus orchestral gespielter Filmmusik, einem starken Ensemble mit erfahrenen Gesangsstimmen, und parallel dazu zahlreichen Filmclips auf großer Leinwand. Begleitet wurde das Ganze von einer unglaublichen Bühnenkulisse und Lichtshow, die an Special-Effekts einiges an Überraschungen bereithält. Trotz der zahlreichen Komplikationen und Ausfälle in den letzten zwei Jahren konnten bisher über 200.000 Besucher in Deutschland, Österreich und der Schweiz in die musikalische Disney-Welt eintauchen und es werden neben knapp 4000 Zuschauern in Trier wohl nicht die letzten bleiben. Die Tour geht dieses Jahr nämlich wieder in die nächste Runde.

Das Erfolgsrezept Was ist das Geheimnis, dass Millionen Kinder und Erwachsene in der ganzen Welt an den bunten Kinderfilmen aus dem Hause Disney fasziniert? Moderator Daniel Boschmann formuliert es in seiner Anmoderation so: „Bei Disney geht es um universelle Werte wie Freundschaft, Liebe, Romantik und Erfolg.“ Mit viel Herz und Liebe für Musik und Details erzähle jeder Disney-Film eine eigene Erfolgsgeschichte mit allem, was eine gute, packende Geschichte eben ausmacht: Die durch böse Widersacher und erschwerte Umstände und Konflikte gekennzeichnete Entwicklungsgeschichte eines animalischen oder menschlichen Hauptprotagonisten, die Transformation eines unsicheren und schwächlich anmutenden Charakters, der erst durch Entbehrung und die Prüfungen des Lebens zu sich selbst findet und so in die Lage versetzt wird, Großes zu bewegen. Disney zeige im Grunde nur auf eine eigene, vielseitige Weise eine Palette an „Erfolgsgeschichten des kleinen Mannes“ und vermittele dem Zuschauer am Ende immer dasselbe „Alles ist möglich wenn du nicht aufgibst – Gefühl“.

Das Ensemble „Viele sagen das Beste und Magische an Disney sei seine Musik“, erklärt Boschmann in einer Zwischenansprache und verweist dabei auf das „Hollywood-Sound-Orchestra“, (eigentlich das „Odessa Opera Orchester“) welches extra aus der Ukraine angereist ist, um unter der Leitung von Dirigent Wilhelm Keitel den Abend musikalisch mitzugestalten.

Als der Moderator auf die Herkunft der Musiktruppe aufmerksam macht, spielen sich ungewohnte Szenen in der Arena ab. Unaufgefordert stehen plötzlich Tausende Menschen auf, klatschen und jubeln und bekunden ihre Solidarität gegenüber einem Orchester, das aufgrund der Situation im eigenen kriegsgebeutelten Heimatland derzeit nicht wie gewohnt auftreten kann.

Neben den musikalischen Performern aus dem Osten wurde der Abend weitgehend von seinen diversen Gesangstalenten getragen, die neben den Bildern den Hauptteil der Gefühle vermitteln.

Melodien voller Zauber Es sind eben diese Starsolisten, die durch ihre Stimme und ihre Performance den schönsten Disney-Songs auf der Bühne neues Leben einhauchen und die damit auf angenehme Weise die Nostalgie in uns wachküssen, die uns gefühlsmäßig in eine Zeit zurückversetzt; als „kleine Träume fliegen lernten, einfach alles möglich erschien und in den kleinsten Augenblicken der größte Zauber steckte“, um es mit den Worten von Daniel Boschmann zu sagen. Da dieser Zauber live und in aufwendiger Inszenierung besonders eindringlich wirkt, geht mit „Disney in Concert“ ein Konzert in der Arena vorüber, das die Teilnehmer so schnell nicht wieder vergessen dürften.

Zu hören und zu sehen waren Stücke, Filmausschnitte und Melodien aus neuen und klassischen Disney-Meisterwerken wie; Pinocchio, Aladdin, Merida, Coco, Fantasia, die Eiskönigin, Encanto, Ariel die Meerjungfrau, Mulan, Hercules, der König der Löwen und vieles mehr.

Das Ensemble der Show „Disney in Concert“ tourt weiter durch Deutschland. Mehr Infos unter: www.semmel.de/disney-in-concert-tickets.html