Domkapitular Berthold Zimmer ist tot

Domkapitular Berthold Zimmer ist tot

Berthold Zimmer, Ehrenkapitular des Trierer Domkapitels, ist vergangene Woche unerwartet im Alter von 81 Jahren gestorben. Der gebürtige Saarländer war seit 1983 Domvikar im Trierer Domkapitel und seit 2002 im Ruhestand.

Zuvor war er unter anderem Subregens (stellvertretender Leiter) des Priesterseminars, Leiter der Berufseinführung der Pastoralreferenten, in der Bistumsverwaltung leitete er die Abteilung Personalführung und war als Leiter der Referats "Priester" Ansprechpartner für die mehr als 800 Geistlichen des Bistums. Von 1986 bis 1998 engagierte sich Berthold Zimmer als Geistlicher Beirat im Diözesanverband der DJK (Sportverband). Zudem war er bischöflicher Beauftragter für Priester im Ruhestand und erkrankte Priester. Zimmer wirkte darüber hinaus als Mentor der Laientheologen an der Theologischen Fakultät und der Universität Trier. redDie Eucharistiefeier für den Verstorbenen beginnt am Samstag, 9. März, um 10 Uhr im Trie rer Dom. Anschließend wird Zimmer auf dem Kapitel-Friedhof im Kreuzgang des Doms beigesetzt. Das Totengebet wird am Mittwoch, 6. März, und am Freitag, 8. März, jeweils um 18 Uhr im Dom gehalten. Ein weiteres Totengebet ist am Mittwoch, 6. März, um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Stephanus in seiner Heimatgemeinde Oberthal.

Mehr von Volksfreund