Don Kosaken Chor gibt Konzert in Kordel

Don Kosaken Chor gibt Konzert in Kordel

Der renommierte "Don Kosaken Chor Serge Jaroff" gastiert am Sonntag, 14. November, 17 Uhr, im Bürgerhaus Kordel. Bürgermeister Medard Roth hatte vor zwei Jahren den Kontakt aufgenommen; jetzt hat es endlich geklappt, die hochkarätigen Sänger nach Kordel zu bekommen.

Kordel. (red) Dem 1985 verstorbenen Kosaken-Leutnant Serge Jaroff verdankt der berühmte russische Chor seinen Namen. Jaroff machte die traditionellen russischen Kirchengesänge und Volksweisen in der ganzen Welt bekannt.

In Kordel wird der Chor von Wanja Hlibka geleitet, den Serge Jaroff 1967 noch selbst als Solist engagiert hatte. Von der Fachpresse wird der Chor als "russisches Stimmwunder" bezeichnet. Die letzte große Tournee in den Jahren 2008 und 2009 führte die Sänger in mehr als 300 Konzertsäle und Kirchen in Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Bei seinem Auftritt im Kordeler Bürgerhaus am Sonntag, 14. November, 17 Uhr, wird der Don Kosaken Chor unter anderem klassische Werke von Loworsky, Rimskij-Korsakow, Tschaikowsky und Bach aufführen.

Karten zum Preis von 15 Euro gibt es bei Toto Lotto Schmitz in Kordel, im Gemeindebüro Kordel und bei der Tourist-Information Ferienregion Trierer Land in Wasserbilligerbrück. An der Abendkasse kosten die Karten 17 Euro.

Mehr von Volksfreund