Drei Bands rocken am Samstag für Ruanda

Drei Bands rocken am Samstag für Ruanda

Seit 22 Jahren unterstützt die Katholische Jugend Butzweiler (KJB) Menschen in Afrika. Die Jugendlichen organisieren einmal im Jahr am ersten Novemberwochenende das Benefizkonzert Rock für Ruanda. Die 21. Auflage steht am Samstag, 3. November, in der Turnhalle Butz weiler an.

Butzweiler. Hunderte Besucher kommen jedes Jahr nach Butz weiler, um die KJB bei ihrem Unterfangen zu unterstützen: Sie sammelt Spenden, die dem Ruanda Komitee Trier und somit Menschen in dem ostafrikanischen Land zugute kommen. Und damit sind die Organisatoren erfolgreich. 2006 kamen 10 000 Euro zusammen. Dieses Ergebnis wurde nur 2002 übertroffen - mit einem Erlös von 13 000 Euro. Tausende Besucher kamen damals zum Konzert. Daran will die KJB anknüpfen.
Am Samstag, 3. November, ab 21 Uhr ist dazu in der Turnhalle Butzweiler Gelegenheit. Auf der Bühne steht zum dritten Mal in Folge die Band 24th Frame, im Vorprogramm rocken die Bands akku-stikk und Stone cold crazy.
Die Anwohner werden wegen des zu erwartenden Verkehrs und des Lärmpegels um Verständnis gebeten. Wer ohne Auto kommen will, kann den kostenlosen Bus shuttle nutzen (siehe Extra). Um die Störungen so gering wie möglich zu halten, wird von Trier kommend auf der linken Seite der Triererstraße absolutes Halteverbot gelten, auch um die Rettungswege frei zu halten. red Kartenvorverkauf: Backshop Butzweiler, Friseur Gertrud und Team, Edeka Oeltges, Edeka Trier-Ehrang und Edeka Trierweiler; Eintrittspreise: im Vorverkauf fünf Euro, an der Abendkasse sieben Euro.
Informationen zur Arbeit des Ruanda Komitees Trier: Ruanda Komitee Trier e.V., An den Kaiserthermen 1, 54290 Trier, Telefon 0651/1704621, E-Mail: info@ruanda-komitee-trier.de, Internet: www.ruanda-komitee-trier.de

Mehr von Volksfreund