1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Drei Jahre Haft für Nagelschützen

Drei Jahre Haft für Nagelschützen

Ein 46-jähriger Mann ist vom Landgericht Trier wegen versuchten Totschlags und versuchter schwerer Körperverletzung zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der Trierer hatte im Juli 2012 mit einer Nagelpistole auf mehrere Polizisten geschossen.

Der Mann wollte sich damals mit dem Gerät das Leben nehmen und schoss sich drei Nägel in Brust und Schläfe. Die in Richtung der Polizisten abgefeuerten Geschosse trafen nicht.Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass der Trierer auf die Beamten zielte, um sie zu einem Schuss zu provozieren. Der Verurteilte nahm laut Urteil in Kauf, dabei Polizisten zu verletzen oder zu töten.