1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Drei Neuinfektionen in der Stadt Trier und dem Landkreis - Weitere Trierer Schule betroffen

Pandemie : Drei Neuinfektionen in der Stadt Trier und dem Landkreis - Weitere Trierer Schule betroffen

Weitere drei Neuinfektionen mit dem Corona-Virus sind am Dienstag dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg gemeldet worden – zwei in der Stadt Trier und einer im Landkreis Trier-Saarburg. Ein Fall betrifft eine Berufsbildende Schule in Trier, ein anderer die Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in Trier.

Wie die Kreisverwaltung mitteilt, handelt es sich in einem Fall  um einen Schüler der Berufsbildende Schule für Ernährung, Hauswirtschaft und Sozialpflege in Trier. Dort müssen 33 Schülerinnen und Schüler sowie 8 Lehrkräfte in Quarantäne.

Die Tests der betroffenen Kontaktpersonen in der Meulenwaldschule in Schweich sind allesamt negativ. Die Testergebnisse der quarantänisierten Schüler und Lehrkräfte des Max-Planck-Gymnasiums und der Nelson-Mandela-Realschule Trier stehen noch aus bzw. dauern die Ermittlungen aller Kontaktpersonen noch an.

Wie die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) am Nachmittag mitteilte, hat sich eine weitere Person in der Trierer Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende AfA Trier mit dem Coronavirus infiziert. Das hat das Gesundheitsamt des Landkreises Trier-Saarburg jetzt bestätigt. Der junge Mann ist als Neuankömmling im separierten Bereich untergebracht gewesen und wurde auf eine Coronainfektion getestet. Er ist symptomfrei und hatte nur eine direkte Kontaktperson, die nun neu getestet wird.

Alle neu in der AfA angekommenen Personen werden in den ersten Tagen nach ihrer Ankunft gesondert untergebracht und dort zunächst auf das Coronavirus getestet. Die übrige Einrichtung ist daher nicht von der Infektion betroffen

Die ADD und die AfA Trier arbeiten in enger Abstimmung mit dem Landkreis Trier-Saarburg, der Stadt Trier und dem Gesundheitsamt des Landkreises Trier-Saarburg zusammen.

Insgesamt steigt damit die Zahl der seit dem 11. März nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Personen auf 640  (225 in der Stadt Trier und 415 im Landkreis Trier-Saarburg). Aktuell gelten 46 Personen als erkrankt, 26 im Landkreis und 20 in der Stadt Trier. Vier Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.