1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Drei Verletzte bei Frontalkollision

Drei Verletzte bei Frontalkollision

Bei einem Unfall auf der B 53 bei Trier-Biewer sind am Mittwochabend drei Personen verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei Schweich wollte eine Autofahrerin, die aus Richtung Pallien kam, gegen 18.35 Uhr nach Trier-Biewer einbiegen. Dabei nahm sie einem entgegenkommenden Auto die Vorfahrt, es kam zum Frontalzusammenstoß. Im entgegenkommenden Wagen wurde die Beifahrerin mittelschwer und der Fahrer leicht verletzt, sie wurden ins Krankenhaus gebracht, die Unfallverursacherin wurde ebenfalls leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, den die Polizei grob auf ingesamt rund 10.000 Euro beziffert. Im Einsatz waren die Polizei Schweich, ein Notarzt, das DRK Ehrang und die Berufsfeuerwehr Trier mit insgesamt drei Rettungswagen.