1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf der B53

Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf der B53

Bei einem Verkehrsunfall auf der B53 zwischen Trier-Pallien und Trier-Biewer sind am Donnerstagnachmittag zwei Menschen verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizeiinspektion Schweich wollte eine 66-jährige Autofahrerin gegen 13.45 Uhr von der Umgehungsstraße nach links in Richtung Biewer abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Wagen eines 37-jährigen Fahrers und stieß frontal mit ihm zusammen.Die Unfallverursacherin, der 37-Jährige und dessen zweijähriger Sohn wurden verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die beiden Autos wurden total zerstört. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 20.000 Euro. Im Einsatz war auch die Berufsfeuerwehr Trier.