Drei von vier offenen Sonntagen in Trier sind gesetzt

Drei von vier offenen Sonntagen in Trier sind gesetzt

Die City-Initiative Trier will für 2012 wieder vier verkaufsoffene Sonntage beantragen und organisieren. Drei Termine sind bereits gesetzt: der 25. März (Ostermarkt), das Partnerstädtefestival (30. September) und der Mantelsonntag (28. Oktober). Über den vierten Termin wird noch abgestimmt.

Zur Auswahl stehen der 8. Januar, der 1. Juli (Tag des Finales der Fußball-EM) und der 2. September. Der Vorstand empfiehlt den Januar-Termin, der am Ende der Schulferien und in einer ohnehin umsatzstarken Zeit liegt. Die City-Initiative lässt derzeit ihre rund 180 Mitgliedsbetriebe schriftlich abstimmen, die Abstimmung läuft bis zum 13. Juli. Vier verkaufsoffene Sonntage sind das gesetzliche Maximum.

In diesem Jahr stehen noch drei offene Sonntage auf dem Programm: der 25. September (Weimar-Festival), 30. Oktober (Mantelsonntag) und 27. November (1. Advent).