1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Dreister Diebstahl in Trierer Autohaus - 50.000 Euro Sachschaden

Dreister Diebstahl in Trierer Autohaus - 50.000 Euro Sachschaden

Unbekannte sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in einem Autohaus in der Gottbillstraße in Trier eingebrochen und haben Reifen sowie Felgen an insgesamt zwölf Neuwagen gestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, entdeckten Mitarbeiter des Autohauses den Diebstahl am Freitagmorgen beim Betreten des Firmengeländes. An insgesamt zwölf Neuwagen, die auf alten Autobatterien aufgebockt waren, wurden sowohl Reifen als auch Felgen abmontiert und entwendet.

Aufgrund dieser dreisten Vorgehensweise sei laut Polizei ein erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen entstanden. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Die Tat ereignete sich vermutlich im Zeitraum vom 01.06.2017, 22:00h bis 02.06.2017, 05:00h.

Zeugen, die Hinweise zu dem Tatgeschehen oder zu den Tätern machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Trier, unter der Telefonnummer 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.