Drogenhandel: Trierer verurteilt

Drogenhandel: Trierer verurteilt

Das Landgericht Trier hat gestern einen 30-jährigen Trierer und einen Mann aus Köln zu Bewährungsstrafen von jeweils zwei Jahren verurteilt. Sie haben nach Auffassung der Richter Amphetamine gekauft und damit gehandelt beziehungsweise den Handel vorbereitet.

Die Angeklagten haben die Taten am ersten Prozesstag im Rahmen einer verfahrensbeendenden Absprache gestanden. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.
Ingesamt waren drei Männer angeklagt. Gegen den Haupttäter wird das Verfahren am 2. Februar, 9 Uhr, fortgesetzt, wie das Landgericht mitteilte. red