Drohungsfreie Zone

TRIER. (rm.) Keine "Bedrohung" mehr am Kurfürstlichen Palais: Der Richtfunk-Trupp der Bundeswehr, der am Dienstag mit seiner Absperrung und mit Schildern ("Unbefugtes Betreten-Vorsicht! Schusswaffengebrauch!

") Passanten verärgert hat ( TV -Mittwochausgabe), ist abgezogen. Die Soldaten hätten im Rahmen der Katastrophenschutz-Übung "Florian" nun in Koblenz Position bezogen, erklärte Uwe Schmelzeis. Pressesprecher des Wehrbereichs-Kommandos II (Mainz), auf TV -Anfrage. "Unser Übungsziel in Trier wurde erreicht. Nun beüben wir einen anderen Standort."