1. Region
  2. Trier & Trierer Land

DSDS 2022: "Mehr Schein als Sein" - Sängerin Lisa Hettinger aus Wincheringen über ihre Zeit bei DSDS

Castingshow : „Alles mehr Schein als Sein“: Wie Lisa Hettinger ihre Zeit bei DSDS erlebt hat

Lisa Hettinger aus Wincheringen ist bei Deutschland sucht den Superstar unter den Top 21 gelandet. Für die angehende Lehrerin endete die Show beim Recall in Italien. Frei von Kameras berichtet sie, wie es war.

Große Emotionen und perfekt geschnittene Montagen. Die Traumfabrik RTL produziert Castingshows wie „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) nach 19 Staffeln wie eine gut geölte Maschine. Was am Ende auf der Mattscheibe läuft, entspricht aber nicht immer so ganz dem, was am Drehtag passiert. Lisa Hettinger aus Wincheringen war in dieser Staffel mit dabei und hat es bis in die Auslandsrecalls in Italien geschafft. Für die 20-jährige Studentin war es eine großartige Erfahrung, die aber auch ihre Schattenseiten hatte. „Es ist alles mehr Schein als Sein bei den Shows“, sagt Hettinger. „Von einem ganzen Drehtag sieht man am Ende nur eine halbe Stunde. Dabei laufen manche Sachen anders ab, als sie nach dem Schnitt dargestellt werden.“

Vor allem Emotionen werden bei DSDS mit dem Brennglas hervorgeholt. Um die „Story“ der Sendung zu erzählen würden Zusammenhänge manchmal auch komplett aus dem Kontext gerissen, sagt Hettinger. Trotzdem ist sie froh, mitgemacht zu haben und könnte sich auch vorstellen, bei anderen Shows nochmal dabei zu sein. „Ich bin zu DSDS gegangen, um mir selbst zu beweisen, dass ich das kann, wenn ich möchte“, sagt Hettinger. „Ich habe tolle Leute kennengelernt und auch viel über mich selbst gelernt.“

Was war das Schönste an DSDS 2022?

Das Schönste an den Aufnahmen seien nicht die Auftritte, sondern tatsächlich die Drehorte gewesen, sagt sie. Italien habe schon immer auf ihrer „Bucket-List“ gestanden. Jeder neue Ort habe sie dabei fasziniert.

Als Zuschauerin fiebert Hettinger natürlich auch weiterhin mit. Ihre Favoriten sind Harry, Gianni und vor allem Melissa, mit welchen sie sich während der Dreharbeiten angefreundet hat. Für alle zukünftigen Kandidaten hat sie folgenden Rat: „Im Prinzip müsst ihr nur ihr selbst sein. Bleibt Euch selbst treu und habt Vertrauen in Euch.“

Deutschland sucht den Superstar läuft immer samstags um 20:15 auf RTL und im Netz auf RTL+