1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Dualer Studiengang Pflege in Trier neu eingerichtet

Dualer Studiengang Pflege in Trier neu eingerichtet

Mit einem Festakt in der Kapelle des ehemaligen französischen Hospitals auf dem Trierer Petrisberg ist am Freitag offiziell der duale Studiengang Pflegewissenschaften an der Universität Trier eingerichtet worden.

27 junge Frauen und Männer haben seit dem Beginn des Wintersemesters bereits als "Pioniere" Erfahrung gesammelt. Im Rahmen ihrer vierjährigen Studien- und Ausbildungszeit wird ihnen an zwei Tagen in der Woche wissenschaftliche Kompetenz vermittelt. An drei Tagen erlernen sie im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder das Pflegehandwerk. Es ist der erste Duale Studiengang an der Universität Trier. Das Land fördert diesen mit der Zuweisung einer unbefristeten Professur und 500000 Euro. Die zweite Professur wird von der Nikolaus-Koch-Stiftung finanziert.