1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Dumm gelaufen: Einbrecher hinterlässt seine Anschrift

Dumm gelaufen: Einbrecher hinterlässt seine Anschrift

Der Mann hat gute Chancen auf den Titel "dümmster Einbrecher": Im Keller eines Hauses hat er laut Polizeibericht einen mehr als deutlichen Hinweis auf sich selbst hinterlassen.


Dumm gelaufen: Laut Polizeibericht hat ein Einbrecher im Keller eines Hauses in Pfalzel, zu dem er sich Zugang verschafft hatte, eine Vorladung des Gerichts verloren - mit seiner Anschrift darauf. Nach Besichtigung des Tatorts hatte die Polizei so leichtes Spiel, den 37-jährigen ausfindig zu machen.

Das Haus gehört einer flüchtigen Bekannten des Täters. Ob der Mann etwas entwendet hat, sei noch unklar. Um das festzustellen, müsse in dem Keller erst einmal wieder Ordnung geschaffen werden.
Laut Polizei erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruchs, möglicherweise auch wegen Sachbeschädigung.