Echternacher Hof darf sich über 3000 Euro freuen

Echternacher Hof darf sich über 3000 Euro freuen

Das zweite Multiple-Sklerose-Benefiz-Konzert mit Trie rer Musikern in der Tufa war ein Erfolg. Der Erlös aus dem Benefiz-Abend wurde von Michael Zimmer, Inhaber der Apotheke Beethovengalerie in Konz, aufgestockt, so dass Tanja van der Heyde, Initiatorin des Benefiz-Konzerts, sich über eine Spendensumme von 3000 Euro freuen konnte.


"Nach dem Erfolg im letzten Jahr dachte ich, man könnte das nicht toppen. Ich habe mich Gott sei Dank geirrt", sagte van der Heyde. Aufgetreten waren Timeless, Lily & friends, Bluesaorsch, Backturn, Alexander Weber & Manni Zelasny. Das Geld ist für die Multiple-Sklerose-Einrichtung Echternacher Hof bestimmt.
Eine dritte Auflage des Multiple-Sklerose-Benefiz-Konzerts ist für 2014 geplant. red

Mehr von Volksfreund