Echternacher setzt Orgeltage fort

Echternacher setzt Orgeltage fort

Im Rahmen der zweiten Pauliner Orgeltage spielt Paul Kayser aus Echternach am Dienstag, 20. September, um 19.30 Uhr in der barocken Basilika St. Paulin in Trier.

Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach (Toccata, Adagio und Fuge C-Dur), Théodore Salomé (Offertoire), Johann Caspar Kerll (Capriccio sopra il Cucu), Max Reger (Melodia und Toccata und Fuge a-Moll) sowie eine Improvisation (Introduction, Thème et Variations). Die Konzerte werden in Zusammenarbeit der Freunde und Förderer der Basilika St. Paulin in Trier und der Kirchengemeinde St. Paulin durchgeführt. Der Eintritt zum Konzert beträgt 6, ermäßigt 3 Euro. Karten gibt es nur an der Abendkasse, nicht im Vorverkauf. Der Erlös aus dem Konzert kommt der Renovierung der Basilika St. Paulin in Trier zugute. red

Mehr von Volksfreund