Edle Tropfen in tiefen Thermen

Edle Tropfen in tiefen Thermen

TRIER. Rot oder weiß, klassisch trocken oder edelsüß, traditionell oder trendy – das Weinforum Mosel-Saar-Ruwer präsentiert 213 Spitzengewächse aus mehr als 100 Weingütern. Zum ersten Mal findet das Mekka des Weins in den Viehmarktthermen statt, die Veranstalter rechnen mit 2000 Besuchern.

"Der Kartenvorverkauf lief besser als je zuvor", meldete Ansgar Schmitz, Geschäftsführer des Mosel Saar Ruwer Wein e. V., gestern kurz nach der Eröffnung. Offenbar hat die regionale Weinszene sowohl den neuen Zeitpunkt - Januar statt November - als auch die Viehmarktthermen als neuen Veranstaltungsort schnell akzeptiert. Vor Repräsentanten von Weinwirtschaft, Politik und Unternehmen der Region eröffnete Norbert Schindler, der neue Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, gestern Nachmittag das 14. Weinforum. 213 Weine und Winzersekte sowie 14 goldprämierte Edelbrände können dort, wo die Römer ihrer Badelust frönten, bis einschließlich Sonntag probiert werden - fast doppelt so viele Produkte wie beim letzten Weinforum im Jahr 2004. Für die kulinarische Ergänzung sorgt Küchenchef Michael Krämer vom Hotel "Zur Post" in Kell am See. Die Konstantin-Ausstellung 2007 ist der Grund für den Umzug vom Landesmuseum in die Viehmarktthermen, die sich schon häufig als Schauplatz hochkarätiger Weinpräsentationen bewährt haben, beispielsweise während des Wein & Gourmet Festivals. Die Landwirtschaftskammer hat aus ihren Kammerpreisprämierungen 98 Gewächse von 78 Betrieben ausgewählt. Diese stehen nach Rebsorte, Qualitätsstufe und Geschmacksrichtung sortiert für die Besucher bereit. Daneben bieten 17 Staatsehrenpreisträger - zehn mehr als beim letzten Forum 2004 - mit 115 Weinen einen Einblick in das Leistungsspektrum des Weinbaus an Mosel, Saar und Ruwer. Die breite Produktpalette von der Saar bis nach Winningen bietet auch Neulingen in Sachen Wein die Gelegenheit, sich mit den Rebsorten und Anbaustilen vertraut zu machen. Die trockenen Weine bilden einen Schwerpunkt der Verkostung, sie sind mit insgesamt 60 Proben vom QbA bis zur Auslese vertreten. Der edelsüße Bereich ist mit 25 Auslesen, einer Beerenauslese und neun Eisweinen ebenfalls präsent. Neben dem mit 155 Proben vertretenen Riesling werden Weiß- und Grauburgunder, Rivaner und Elbling verkostet. 32 Rotweine hoher Qualität, vorwiegend Spätburgunder, stehen zur Verfügung.Weinpräsentation am 20. Mai

Der Termin für das Weinforum 2007 steht bereits fest. Es wird vom 19. bis zum 21. Januar wieder in den Viehmarktthermen stattfinden. Doch bereits im Mai 2006 werden wieder erlesene Weine in der antiken Badeanstalt verkostet: Am Samstag, 20. Mai, sind die Thermen Schauplatz der großen Weinpräsentation mit mehr als 50 Gütern und über 300 Weinen, die vom Mosel Saar Ruwer Wein e. V. im Rahmen des Wein & Gourmet Festivals veranstaltet wird. Das 14. Weinforum Mosel-Saar-Ruwer in den Trierer Viehmarktthermen steht Besuchern noch heute (14 bis 21 Uhr) und am Sonntag (11 bis 19 Uhr) offen. Der Eintritt kostet 20 Euro, Studenten zahlen nur 18 Euro.

Mehr von Volksfreund