Ehemalige feiern mit

TRIER. (red) Zu einem großen Jubiläumsfest mit Ehemaligen-Treffen lädt das Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier (AVG) für Samstag, 18. September, ein.

Das AVG hat erneut Grund zu feiern: 1879, vor 125 Jahren, wurde als Ersatz für die vom preußischen Staat geschlossene Klosterschule der Chorschwestern des Hl. Augustinus, der so genannten Welschnonnen, am gleichen Standort eine staatliche Mädchenschule mit Lehrerinnen-Seminar gegründet. Aus ihr gingen 1913 die Auguste-Viktoria-Schule und 1954 das heutige Gymnasium hervor. Auch der Verein der Freunde des Auguste-Viktoria-Gymnasiums feiert Geburtstag: Er besteht seit 25 Jahren. Diese beiden Jubiläen sind für das AVG Anlass, am Samstag, 18. September, ab 18 Uhr im Klostergebäude des Auguste-Viktoria-Gymnasiums ein Jubiläumsfest mit Ehemaligentreffen zu veranstalten. Im Anschluss an die offizielle Begrüßung werden die Gäste in den eigens für das Ehemaligentreffen hergerichteten Räumen des Klostergebäudes, im neu gestalteten Innenhof und im Klostergarten bewirtet. Im Innenhof sorgen die Schul-Ensembles für musikalisch Unterhaltung. Weitere Infos über Telefon 0651/1461910 oder per E-Mail Sekretariat@AVG-Trier.de

Mehr von Volksfreund