Ehlen wird neuer Pfarrer von Liebfrauen

Ehlen wird neuer Pfarrer von Liebfrauen

TRIER. (red) Michael Kneib (43), Pfarrer in Auersmacher, Rilchingen-Hanweiler und Sitterswald bei Saarbrücken, wird neuer Leiter der Hauptabteilung Pastorale Dienste des Bistums Trier. Kneib tritt die Nachfolge von Hans Wilhelm Ehlen an, der neuer Pfarrer der Trierer Innenstadtpfarrei Liebfrauen wird.

Als Hauptabteilungsleiter wird Michael Kneib (Foto rechts) in der Bistumsverwaltung unter anderem verantwortlich sein für die Aufgabenbereiche Kinder- und Jugendpastoral, Erwachsenenpastoral, Gemeindedienste und Sonderpastoral, Behindertenpastoral sowie für weltkirchliche Aufgaben. Michael Kneib ist in Boppard geboren und in Koblenz aufgewachsen. 1987 wurde er in Trier zum Priester geweiht. Nach seiner Kaplanszeit in Trier arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Moraltheologie an der Theologischen Fakultät Trier. Dort promovierte er und wurde 1995 zum Pfarrer von Auersmacher, Rilchingen-Hanweiler und Sitterswald er-nannt. Von 1998 bis zum März war er Dechant des Dekanats Brebach. Seit dem vergangenen Jahr ist er Moderator des Priesterrates. Hans Wilhelm Ehlen (Foto rechts) tritt als Pfarrer von Trier-Liebfrauen die Nachfolge von Heinz Brubach an, der in den Ruhestand gegangen war. Ehlen stammt aus Koblenz. 1971 empfing er in Trier die Priesterweihe. Nach zwei Jahren als Kaplan in Birkenfeld wurde er 1973 Regionaljugendseelsorger der Region Rhein-Hunsrück-Nahe mit Sitz in Simmern. 1979 berief ihn der Bischof zum Hochschulpfarrer in Trier. 1989 ging Ehlen als Pfarrer nach Saarburg; 1990 wurde er dort Dechant. Seit 2000 leitete Ehlen die Pastoralabteilung des Bistums.

Mehr von Volksfreund