1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ehrang: Kurt Rohde, Urgestein des MGV, im Alter von 92 Jahren gestorben

Trier-Ehrang : Urgestein des MGV Ehrang gestorben

Kurt Rohde, aktiver Sänger im Ehranger Männerchor seit der Wiederaufnahme der Vereinstätigkeit nach dem Zweiten Weltkrieg, ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Rohde war auch Mitglied im Kirchenchor.

Er war maßgeblich beteiligt an der Fusion der beiden Ehranger Männergesangvereine im Jahre 1972. Danach war er jahrzehntelang als Schatzmeister für die finanziellen Belange des Vereins verantwortlich. Für seinen Einsatz und für seine Verdienste wurde Kurt Rohde mehrfach vom Sängerbund und auch vom Kulturamt der Stadt Trier ausgezeichnet.

 Kurt Rohde.
Kurt Rohde. Foto: privat

„Wir verlieren mit Kurt Rohde einen Sänger der sich um den Männergesangverein 1880-Rheinland, Ehrang verdient gemacht hat. Das tiefe Mitgefühl der Vereinsmitglieder gilt seiner Familie und allen Angehörigen“, heißt es im Nachruf des Vereins auf das langjährige Mitglied.