1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ehranger Markt lockt mit viel Musik

Ehranger Markt lockt mit viel Musik

Das Motto des Ehranger Marktes, der am kommenden Samstag beginnt, lautet "Mach mit"! An vier Tagen können sich die Besucher an Livemusik, Fahrgeschäften, Imbissständen und einer Tombola erfreuen.

Trier-Ehrang. Der Ehranger Markt wird traditionell von den Vereinen geplant. Die Gewinne fließen in die Vereinskassen und sollen der Vereinsarbeit, der sozialen Struktur Ehrangs dienen.Das Vereinswesen hat in Ehrang eine lange Tradition. Der älteste Verein wurde 1840 gegründet. Ungefähr die Hälfte der Einwohner ist in einem Verein organisiert. Das diesjährige Motto des Markts "Mach mit" bedeutet also auch, dass die Jugend-, Senioren- und Migrationsprojekte ohne diese Arbeit nicht möglich wären.Ab dem kommenden Samstag wird den Kirmesbesuchern jede Menge Musik präsentiert. Auch an die kleinen Besucher wird gedacht: Kinderschminken mit dem Theater- und Karnevalsverein Blau-Weiß 09 Ehrang und einen Spielenachmittag gibt es für sie. Beim Programmpunkt "Kunst am Markt" werden Arbeiten des Bildhauers Hennig Wirtz gezeigt. Er meißelt eine Marktskulptur. Roland Grundheber wird ein großes Marktbild anfertigen, beide Kunstobjekte werden am Dienstag versteigert. Der Erlös der Objekte kommt dem Verein Nestwärme zugute und Jugendprojekten. Den Abschluss des viertägigen Ehranger Marktes bildet ein großes Feuerwerk. Das Programm im Überblick: Samstag, 30. August: Sparkassenbühne: 18.30 Uhr Eröffnung des Markts mit Fassanstich, 20 Uhr: The Lion‘s, Kleine Bühne: 20 Uhr Two 4 You Sonntag, 31. August: Sparkassenbühne: 11.15 Uhr: Gottesdienst auf dem Marktplatz, 13.30 Uhr Konzert des Blasorchesters Ehrang, 17 Uhr Versteigerung eines Schmuckstücks von Walli at Work, 18 Uhr Two 4 You, Kleine Bühne: 15 Uhr Kinderschminken mit dem Theater- und Karnevalsverein Blau-Weiß 09 Ehrang und der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Ehrang, 18 Uhr: The Lion\'s Montag, 1. September: Familientag 14 Uhr Buntes Kinderprogramm, Sparkassenbühne:19.30 Uhr: Lily & Friends, Kleine Bühne: 14 Uhr Spielenachmittag, 19 Uhr Marktständchen des Männergesangvereins Rheinland EhrangDienstag, 2. September: Sparkassenbühne: 17 Uhr Heroes on Strings, 19.15 Uhr Versteigerung der Marktskulptur und eines Gemäldes, 20 Uhr Refill-Live, Kleine Bühne, 19 Uhr: Two 4 You, 21 Uhr Gewinnerziehung der Markttombola, 21.30 Uhr Two 4 You, 22 Uhr Großes Abschlussfeuerwerk pippExtra

Straßensperrungen: Wegen des Ehranger Markts wird die Kyllstraße zwischen Peter-Roth-Platz und Kyllbrücke/Bahnübergang von Samstag, 30. August, 8 Uhr, bis Mittwoch, 3. September, 7 Uhr, in beiden Richtungen gesperrt. Der Anwohner- und Lieferverkehr ist bis 14.15 Uhr zugelassen. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Der LKW-Verkehr wird bereits an der Hafenstraße auf die B 53 umgeleitet. Die Parkplätze in der Kyllstraße, der Marktplatz an der Kyllstraße und der Peter-Roth-Platz sind für den Zeitraum der Veranstaltung gesperrt. Seit Dienstag, 26. August, gilt auf dem Parkplatz Kyllstraße ein generelles Halteverbot. Zusätzliche Halteverbote werden im gesamten Veranstaltungsbereich sowie in der August-Antz-Straße und in der Marienfeldstraße aufgestellt. Busumleitungen: Aufgrund der Straßensperrungen während des Ehranger Markts am Wochenende 30./ 31. August sowie am Montag und Dienstag, 1. und 2. September, jeweils ab 14.15 Uhr fahren die Buslinien 8, 17 und 87 folgende Umleitungen: Linie 8 in Richtung Mariahof: Ab Quint normale Route bis zur Ersatzhaltestelle an der Einmündung Kapellenstraße, dann links in die Merowingerstraße, Alemannenstraße zur Haltestelle Schwarzer Weg, weiter über die Umgehungsstraße B 53, Einmündung Pfalzel, Mäushecker Schule und weiter nach Plan. Linie 8 in Richtung Quint: Ab Mariahof die normale Route bis Mäushecker Weg (Haltestelle Linie 7), Weiter über Mäushecker Weg, B 53 und die oben angegebene Umleitungsstrecke in umgekehrter Reihenfolge bis Quint. Linie 17 Richtung Bausch: Von Ehrang-Heide bis Fröhlicherstraße normale Route, dann weiter über August-Antz-Straße, Gartenstraße, Ehrang-Unterführung, Bettemburgstraße, Quinter Straße, Schwarzer Weg, (Umsteigehaltestelle mit Linie 8), Umgehungsstraße B 53, Abfahrt Mäushecker Weg, Mäushecker Schule, Layweg und weiter nach Plan. Linie 17 Richtung Heide: Von der Bausch kommend in umgekehrter Reihenfolge bis Ehrang-Unterführung, dann weiter nach Plan. Linie 87 Richtung Porta Nigra: Ab Quint bis Haltestelle Niederstraße, links über August-Antz-Straße, zurück bis Haltestelle Schwarzer Weg, weiter über die Umgehungsstraße B 53, Pfalzel und weiter nach Plan. Linie 87 Richtung Quint: bis Pfalzel die normale Route, dann die angegebene Umleitungsstrecke über Niederstraße, August-Antz-Straße bis Quint. Für Rückfragen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage zur Verfügung, Telefon 0651/717273. red