Ehrenamtliche gesucht

Trier. (red) Die Konstantin-Ausstellung von Juni bis November kommenden Jahres wirft ihre Schatten voraus: In drei Trierer Museen finden Ausstellungen statt. Die Exposition im Dom- und Diözesanmuseum beschäftigt sich dabei mit dem Thema "Konstantin und die Christen". Auch der Kirchbau spielt dabei eine Rolle. Gut erhaltenes Beispiel frühchristlicher Malerei

Dazu soll im Innenhof des ehemaligen Konvikts die Hauskirche von Dura Europos - einer der ältesten bekannten Kirchenbauten aus dem frühen dritten Jahrhundert, der 1931 in Syrien entdeckt wurde - nachgebaut werden. Im Baptisterium, dem Taufhaus der Hauskirche, befinden sich gut erhaltene Fresken, ein besonderes Beispiel frühchristlicher Malerei. 40 Freiwillige haben sich nach einer ersten Informationsveranstaltung bereit erklärt, ehrenamtlich in der Hauskirche Aufsichtsdienst oder Führungen zu übernehmen. Ein zweiter Info-Abend findet statt am am Samstag, 4. November, ab 19 Uhr in der Cafeteria des Bischöflichen Generalvikariats in Trier, Gebäude F, Hinter dem Dom 6. Der Parkplatz gegenüber dem Roten Turm, Einfahrt Mustorstraße, ist geöffnet. An dem Abend sollen die Baugeschichte der Kirche und die Fresken vorgestellt werden. Infos: Telefon 0651/7105-318.