Eigene Ideen für die Kultur der Zukunft

Eigene Ideen für die Kultur der Zukunft

Zu einer Bürgerbeteiligung über den Entwurf der Kulturleitlinien der Stadt Trier lädt Kulturdezernent Thomas Egger ein. Dabei können alle Kulturinteressierten mitdiskutieren, wie sie sich die Zukunft der Kulturlandschaft in der Stadt Trier vorstellen und welche Schwerpunkte gesetzt werden sollen.

Die Bürgerbeteiligung ist am Dienstag, 9. Juli, 18 bis 20 Uhr, im Mediensaal der Volkshochschule im Palais Walderdorff am Domfreihof. Moderiert wird die Veranstaltung von TV-Redakteur Dieter Lintz.
Der Stadtrat hatte die Verwaltung im Juni 2011 beauftragt, Leitlinien für die Kultur zu entwickeln, um daran die Kulturpolitik der kommenden Jahre auszurichten (der TV berichtete). Parallel zu der Bürgerbeteiligung wird sich der Stadtrat weiterhin mit der Erstellung der Kulturleitlinien befassen. Bei der Endfassung sollen alle konstruktiven Beiträge berücksichtigt werden, so die Stadtverwaltung. red