Ein Abend voller Emotionen

Zum 16. Mal geht Michael Thinnes mit seinem Ensemble auf Musical-Magics Tour.

Wittlich 600 Besucher waren ins Atrium des Cusanus-Gymnasiums gekommen, um sich von der Welt der Musicals verzaubern zu lassen. Dafür gaben die 25 Akteure auf und hinter der Bühne ihr Bestes. Neben einigen wenigen Profis waren es hauptsächlich Laien, die das auf die Beine stellten. Musikalisch überzeugte wie immer die Liveband unter der Leitung von Manfred Ambrosius. Gesanglich waren die Sänger ebenfalls alle stark. So kam die Musik authentisch rüber, die klare Stimme von Christine Orth oder die dunkle, kraftvolle von Michael Thinnes. Insgesamt hatte man den Eindruck, dass das Ensemble viel Spaß an der Vorstellung hat. Das Bühnenbild war stimmig, bei Tarzan etwa ist es in zartes Grün getaucht, passend aber nicht aufdringlich. Dass in Wittlich Premiere war, merkte man nicht. Die Abläufe, wie Kostümwechsel und Bühnenumbauten, gingen reibungslos vonstatten. Die Darsteller schafften es, die Emotionen aus den Stücken lebendig werden zu lassen, so dass sie das Publikum begeistern konnten.Extra: TOURPLAN 2017/2018


25. 11. Bitburg (Stadthalle); 29. 12. Schweich (Bürgerzentrum); ; 6. 4. Daun (Forum); 13.4. Prüm (Karolingerhalle); 14. 4. Echternach (Trifolion); 12. 5. Trier (Europahalle).