Ein Abend voller Show

MEHRING. Ein beeindruckendes Programm lieferte der Mehringer Karnevalsverein (MKV) bei seiner Galasitzung in der Turnhalle. Vom Pastor bis zur Garde war auf der Bühne alles vertreten.

Zahlreiche Zuschauer, darunter Berthold Biwer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Schweich, bejubelten die Akteure in der Mehringer Turnhalle. Sitzungspräsident Johannes Schmotz stellte zu Beginn der Sitzung die neuen Kostüme der Kinder- und Jugendgarde vor. Anschließend tanzte Solomariechen Vanessa Schmotz, die mit 16 Jahren nach acht Bühnenjahren ihren Abschied als Solomariechen gab. Maria Mander aus Detzem stieg als "die Superschnalle" in die Bütt. Die Kindergarde, die Jugendgarde sowie die MKV-Garde führten ihre neuen Tänze vor. Annette Horst und Luzia Dellwig hielten ihre Büttenrede "Beim Friseur". Auch Solomariechen Nadja Stadfeld und Sina Scheffler sowie die Showtanzgruppe sorgten für Unterhaltung. Für Showtänze sorgten die Gruppe um Vanessa Schmotz sowie Jessica Stadfeld mit einem Showtanzsolo. Auch die Mehringer Promis Achim Bach, Gerd Stadfeld und Pastor Matthias Struth sowie das Männerballett durften nicht auf der Bühne fehlen. Als längjähriges Vorstandsmitglied des MKV erhielt Gerd Martin einen Orden.

Mehr von Volksfreund