1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ein Eifeler, viele Friseure und etwas Besonderes

Ein Eifeler, viele Friseure und etwas Besonderes

Traditionell wird am Wochenende rund um die Porta Nigra der Handwerkermarkt organisiert. Künstler, Kunsthandwerker und Kulinarisches locken zahlreiche Gäste ans Trierer Wahrzeichen. Und eine Premiere gibt es bei der 34. Auflage auch.

Trier. Rund um das Stadtmuseum Simeonstift, die Porta Nigra, den Brunnenhof und den Simeonstiftplatz veranstaltet die Handwerkskammer Trier am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Juli, den 34. Handwerkermarkt. 108 Aussteller präsentieren ihre Produkte. Der Markt hat am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Kunstschmiede und Keramiker, Täschner und Textilgestalter, Glockengießer und Glaskünstler, Schmuckgestalter und Spielzeugmacher sowie weitere Handwerker aus der Großregion sind mit von der Partie. Ob beim Korbflechter, beim Schmied oder beim Bürstenmacher: In den "lebenden" Werkstätten kann der Besucher zuschauen, wie Kunstwerke entstehen. An einigen Ständen ist sogar auch Mitmachen angesagt. Jugendliche können zum Beispiel das Schmieden ausprobieren.
Ein Schreiner aus der Eifel führt Kinder auf speziell dafür geeigneten Drechselbänken in dieses Handwerk ein. Unter den Ausstellern sind auch Handwerker aus den Nachbarländern wie erstmals ein belgischer Chocolatier. Im Brunnenhof führt ein niederländischer Buchbinderkünstler alte Techniken vor. Die Fleischerinnungen, die Böttcher- und Weinküfer-Innung, der Lions Club und eine Bäckerei sorgen für die Verpflegung. Für musikalische Unterhaltung sorgt ein Drehorgel-Orchester. Zudem gibt es eine Benefizaktion für den Förderverein krebskranker Kinder. Ein Klassiker ist die Frisurenshow am Sonntag um 15 Uhr. Ab 16.30 Uhr verführen argentinische Rhythmen der Tangoinitiative Trier zum Mitmachen. red
Extra

Samstag 10 Uhr: Offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Klaus Jensen und Handwerkskammer-Präsident Rudi Müller 10 bis 19 Uhr: Verkauf, Vorführungen "Kunst der Buchbinderei" im Brunnenhof 10 bis 15 Uhr: Musikalische Benefizaktion: Rhein-Eifeler Drehorgel-Orchester Sonntag 11 bis 18 Uhr: Verkauf, Vorführungen im Brunnenhof 11 bis 14 Uhr: Musikalische Benefizaktion: Rhein-Eifeler Drehorgel-Orchester 15 bis 16 Uhr: Junior-Creativ-Team der Friseur-Innung Trier-Saarburg mit Frisurentrends 16.30 bis 18 Uhr: Tanzeinlage der Tangoinitiative Trier red