1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ein Erfolgsprojekt starker Partner geht weiter

Ein Erfolgsprojekt starker Partner geht weiter

Alle 27 weiterführenden Schulen in Trier und im Kreis Trier-Saarburg können sich freuen: Die Sparkasse Trier bleibt für ein weiteres Jahr deren Lesepate im Rahmen der Volksfreund-Aktion "Lesen steckt an" und stiftet die tägliche Zeitungslektüre.

Konz/Trier. Sie sind in der Bibliothek, in Aufenthaltsräumen oder an anderen markanten Plätzen von insgesamt 27 weiterführenden Schulen in Trier und im Kreis Trier-Saarburg: die Lese-Ecken mit drei Sitzgelegenheiten, einem roten Tisch - und täglich der aktuellen Ausgabe des Trierischen Volksfreunds. Seit dem 2. Mai 2013 hat die Sparkasse Trier für alle diese Schulen Lesepatenschaften in Kooperation mit dem Volksfreund übernommen. "Lesen steckt an", heißt das Projekt, das auch für Paul Weirich eine äußerst erfolgreiche Belebung des Schulalltags bedeutet: "Die Lese-Ecke wird bei uns sehr gut angenommen, täglich von vielen Schülern genutzt. Vor allem der Volksfreund-Sportteil ist bei unseren Schülern sehr gefragt, aber auch alle Informationen aus der Region", berichtet der Direktor des Gymnasiums Konz. An seiner Schule wurde am gestrigen Freitag die Fortsetzung der erfolgreichen Lesepatenschaften besiegelt. Die Sparkasse Trier hat "Lesen steckt an" für ein weiteres Jahr bis Mai 2015 verlängert. Für Remigius Kühnen, den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Trier, ist die Förderung von Schulen im Allgemeinen und das Projekt "Lesen steckt an" im Speziellen eine Herzensangelegenheit: "Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen", zitierte Kühnen den amerikanischen Staatsmann Benjamin Franklin: "Das Zitat ist 300 Jahre alt, aber heute genauso wahr wie damals", betonte Kühnen. "Die Lesepatenschaften motivieren die Schüler, sich mit dem aktuellen Geschehen in unserer Region zu befassen und sich kritisch mit den Themen der nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft auseinanderzusetzen", betonte Kühnen. "Wir freuen uns, dass dieses Projekt so gut bei den Schülern ankommt und alle Lese-Ecken so eifrig genutzt werden."Ähnlich positive Reaktionen wie jene von Paul Weirich kamen von allen Schulen, die dank "Lesen steckt an" in den Genuss der täglichen Zeitungslektüre kommen - egal, ob Gymnasium, Realschule plus oder Berufsschule, egal, ob in Trier, Saarburg, Hermeskeil, Zerf oder Schweich."Wir sind froh, dass dieses äußerst erfolgreiche Projekt von zwei starken Partnern fortgesetzt wird und dass die Sparkasse unser Lesepate bleibt. Es geht um Schüler, also um die künftigen Arbeitskräfte der Region, die gefördert werden. Somit ist dieses Projekt Information und Bildung pur", sagte Thomas Marx, Geschäftsführer des Trierischen Volksfreunds. Das sieht Remigius Kühnen ähnlich: ",Lesen steckt an\' fördert nicht nur die Allgemeinbildung und Lesekompetenz, sondern schafft mit den Lese-Ecken auch reale Kommunikationsplattformen für Jugendliche - eine willkommene Alternative in Zeiten von Facebook, Twitter & Co."Weitere Informationen zum Projekt unter www.lesen-steckt-an.deExtra

Für diese Schulen verlängert die Sparkasse Trier die Lesepatenschaft um ein Jahr: Blandine-Merten-Realschule Trier, Nelson Mandela Realschule plus Trier, Realschule plus Trier-Ehrang, Kurfürst-Balduin Realschule plus, Bischöfliches Angela-Merici-Gymnasium Trier, Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier, Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier, Friedrich-Spee-Gymnasium Trier, Humboldt-Gymnasium Trier, Max-Planck-Gymnasium Trier, Berufsbildende Schule Gewerbe und Technik Trier, Berufsbildende Schule Ernährung - Hauswirtschaft - Sozialpflege Trier, Berufsbildende Schule Wirtschaft Trier, Balthasar-Neumann-Technikum Trier, Integrierte Gesamtschule Trier, Realschule plus Schweich, Grund- und Realschule plus Ruwertalschule Waldrach, Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Schweich, Realschule plus Saarburg, Gymnasium Saarburg, Geschwister-Scholl-Schule Berufsbildende Schule Saarburg, Realschule Plus Konz, Gymnasium Konz, Grund- und Realschule plus Kell am See/Zerf, Gymnasium Hermeskeil, Integrierte Gesamtschule Hermeskeil, Stefan-Andres-Gymnasium Schweich BP