| 21:48 Uhr

Ein Fest für alle Sinne

 Hermann-Josef Thul, Irmgard Thul, Helga Schätter, Norbert Friedrich, Lothar Schätter, Cornelia Thul und Karl-Jürgen Thul (von links) lassen sich den Klüsserather Wein schmecken. TV-Foto: Dietmar Scherf
Hermann-Josef Thul, Irmgard Thul, Helga Schätter, Norbert Friedrich, Lothar Schätter, Cornelia Thul und Karl-Jürgen Thul (von links) lassen sich den Klüsserather Wein schmecken. TV-Foto: Dietmar Scherf
Viele Gäste haben bei den "Weinerlebnistagen" fröhliche Stunden im Klüsserather Weindorf "Unter den Linden" erlebt. Von unserem Mitarbeiter Dietmar Scherf

Klüsserath. Nicht nur "Unter den Linden", sondern in und um Klüsserath sorgten die verschiedenen Programmpunkte der Weinerlebnistage - natürlich ging es grundsätzlich um den Wein aus der "Klüsserather Bruderschaft" - für viel Kurzweil und Abwechslung. Ortsbürgermeister Norbert Friedrich sprach allerdings von einem "kleinen und überschaubaren Fest".

Doch schaut man auf das Programm, muss von einer gigantischen Veranstaltung gesprochen werden. Den großen Publikumszuspruch haben die Verantwortlichen im Festausschuss denn auch verdient. Friedrich erklärte: "Die Ortsgemeinde trägt dabei alle Risiken, falls die Weinerlebnistage vom Regen getrübt würden." Es sei ein Fest für alle Sinne, so umschreibt der Ortsbürgermeister die Veranstaltung. Mit dem Besucheraufkommen war er sehr zufrieden.

Mit dem "Fest für alle Sinne" hatte Friedrich auch nicht zu viel versprochen. Da wechselten sich die Hits aus früheren Jahrzehnten mit einem Nordic-Walking-Wettbewerb, einem Vortrag von Bernd Krönig ("Gesund genießen mit Wein"), der Wein-Erlebniswanderung und dem moselländischen Abend, den die Ortsvereine gestalteten, ab. Am moselländischen Abend standen auch die gekrönten Häupter im Vordergrund. Friedrich erzählt: "Mit uns feierten insgesamt 18 Weinköniginnen mit ihren Prinzessinnen von Mosel, Saar und Ruwer sowie aus Luxemburg." Das Dorf-Quiz, bei dem 18 Fragen zu beantworten waren, die Fahrten mit der Pferdekutsche, eine Kinderweinerlebnis-Wanderung, die Kinder-Tanzgruppe "Wirbelwind" aus Ensch sowie die Break-Dance-Gruppe "nuMotionCru" aus Neumagen-Dhron rundeten das Programm ab.

Eins trübte allerdings die Freude in Klüsserath: Nach ihrer einjährigen Amtszeit legten am Samstagabend Weinkönigin Anja II. (Hofmann) sowie ihre Prinzessinnen Anne (Lehmann) und Anne (Willwert) ihre Kronen ab. Nachfolgerinnen waren in Klüsserath nicht zu finden.