Ein Gewinn für den Ballsport

Ein Gewinn für den Ballsport

Die Grundschule Longuich hat bei der Aktion "Team 2011" des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) als eine der ersten Schulen ein Schulpaket gewonnen. Seit einigen Monaten trainieren die Schüler in Kooperation mit der Spielgemeinschaft Longuich-Riol im Unterricht Fußball.

Longuich. Die Grundschule Longuich gehört zu den glücklichen Gewinnern einer von 250 "WM-Boxen" im Rahmen der DFB-Kampagne "Team 2011". Michael Herrmann vom Fußballverband Rheinland und Klaus Sihr von der Spielgemeinschaft Longuich-Riol überreichten der Leiterin Monika Felstermann und den Schülern im Namen des DFB eine "WM-Box" in der Grundschule.
Seit einigen Monaten sammelt die Grundschule in Kooperation mit der Spielgemeinschaft Longuich-Riol Bausteine für die Kampagne "Team 2011". Die im Rahmen einer Lehrerfortbildung vermittelten Ideen hätten sich im Unterricht bewährt, so die Begründung für die Auswahl der Schule. In der freien Phase zu Beginn der Unterrichtsstunden würden sich auch die Mädchen sehr häufig Fußbälle aus den Schränken nehmen und drauflos kicken.
Die Schule hofft, auch langfristig - vor allem bei den Schülerinnen - das Interesse am Fußballspielen wecken zu können. Sie nimmt bereits seit mehreren Jahren am Mädchenschulturnier teil, zwar weitestgehend ohne großen Erfolg, aber mit einer stets gelungenen Turniererfahrung. Und sie ist sehr stolz darauf, als kleine Schule jedes Jahr auch eine Mädchenmannschaft stellen zu können. red

Mehr von Volksfreund