Ein Haus aus Schnee: So gemütlich kann der Winter sein

Ein Haus aus Schnee: So gemütlich kann der Winter sein

Trierweiler. Schnee als Baustoff nutzen nicht nur Eskimos. Die Familie Metzdorf aus Trierweiler hat im Garten einen Iglu gebaut. "Wir haben den Schnee in Bienenkästen verdichtet und die Blöcke zwei Meter hoch aufgeschichtet", sagt Matthias Metzdorf.

Akazienstangen mit einem Teppich darüber tragen das Dach. Fenster, Tür, Radio und Sitzgelegenheit komplettieren die Ausstattung. Der Clou: Der Anbau an einen alten Steinbackofen dient als Grillhütte. "Zur Premiere gab es Würstchen, Lamm-Rippchen und Pellkartoffeln", erzählt Michael Metzdorf, der auf frostige Temperaturen hofft: "Dann bleibt das Haus ein paar Wochen stehen." Zu sehen ist das Kunstwerk an der Straße "Zum Mühlenbach". Großes Bild von links: Vater Michael Metzdorf (29), Großvater Matthias (56) mit Enkel Jakob (elf Monate), Mutter Nadine (28) mit Tochter Anna (3). Kleines Bild: Matthias Metzdorf liest im Iglu gemütlich den Trierischen Volksfreund. Fotostrecke unter www.volksfreund.de/fotos. (cus)/Fotos (2): Marcus Hormes, privat