Ein Riesenspaß für kleine Wasserratten

Ein Riesenspaß für kleine Wasserratten

Beim bunten Kindertag im Schweicher Hafen haben sich am Wochenende mehr als 100 kleine und große Wasserratten auf und in der Mosel rund um den Fährturm vergnügt.

Schweich. Immer im Juli lädt der Yacht- und Wassersportclub Schweich zum großen Kindertag in den Schweicher Hafen ein - bereits seit 15 Jahren. Und seit 15 Jahren ist der Tag ein Selbstläufer, was den Erfolg angeht.
"Schade, dass wir keinen Sonnenschein und blauen Himmel hatten", sagt der Vorsitzende des Clubs, Gisbert Guth, zum Abschluss des Tages.
"Es gab schon Jahre, da haben sie uns echt die Bude eingerannt." Immerhin: Der graue Julihimmel lockte dennoch mehr als 100 Kinder ans und aufs Wasser.
Motorboot fahren, Banane reiten und auf einem Riesenreifen über das Wasser brettern - das ist es, was Kinderherzen im Sommer höherschlagen lässt.
Der 13-jährige Mario kann gar nicht genug bekommen vom Motorboot- und Schlauchbootfahren. "Das Coolste ist doch immer der Moment, wo ich in der Kurve rausfliege und im Wasser lande", sagt er. Sein Freund Sven wischt sich das Gesicht trocken und streicht die nassen Haare nach hinten: "Mensch, ist das irre! Ich will unbedingt Wasserski lernen!"
So etwas hört Gisbert Guth nur allzu gerne. "Mit dem Kindertag wollen wir Eltern und Kinder auf unseren Club und unseren wunderschönen Sport aufmerksam machen", sagt er. Genau darum veranstalte der Club jährlich diesen Tag.
Die Motorbootfahrer Ralf Dienhart, Hansi Bermes, Markus Weirich, Peter und Marion Händle und Lothar Metz wechseln sich an diesem Nachmittag ab. Zwei Motorboote sind vier Stunden lang im Dauereinsatz. Die Berufsschifffahrt ist informiert und passiert den Schweicher Fährturm weiträumig und sehr behutsam.
Das Kreischen und Lachen der Kinder weht mit dem Wind über die Mosel, rote Rettungswesten tanzen im Wasser, die Boote ziehen ihre Kreise, je nach Wunsch und Temperament der Kinder mal schneller und mal langsamer. "Bootfahren, das möchte ich auch mal lernen", sagt der zwölfjährige Julian. Beim Yacht- und Wassersportclub Schweich kein Problem. In der zweiten Augustwoche beginnt der Kurs für den Bootsführerschein. sbn
Lars Rügner aus Schweich ist der glückliche Gewinner des großen Hafenfest-Luftballon-Wettbewerbs, bei dem mehr als 150 Kinder mitmachten. Rügner gewinnt ein Wochenende in Paris. Je ein Sport- und Spaßwochenende beim Yacht- und Wassersportclub Schweich gewinnen Tim Kardalky und Lukas Betz, beide aus Trier. Der Schweicher Stadtbürgermeister Otmar Rößler überreichte den drei Gewinnern zu Beginn des Kindertags rund um den Fährturm ihre Preise. sbn Das Hafenfest des Yacht- und Wassersportclubs Schweich findet in diesem Jahr nicht statt. Mehr Infos über den im August beginnenden Führerscheinkurs Sportboot, Binnen A, per E-Mail an info@yachtclub-schweich.de sbn

Mehr von Volksfreund