1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ein seltenes Jubiläum: Peter Monz singt seit 65 Jahren im Chor

Ein seltenes Jubiläum: Peter Monz singt seit 65 Jahren im Chor

Der Kirchenchor Cäcilia Kenn pflegt eine schöne Tradition: In der Messe zu Ehren der heiligen Cäcilia ehrt er langjährige und verdiente Mitglieder.

Kenn. Auf die jährlichen Ehrungen seiner Sänger für ihre langjährige Mitgliedschaft legt der Kirchenchor Cäcilia 1789 Kenn großen Wert. Er zeichnet in einem Gottesdienst für die Lebenden und Verstorbenen zu Ehren der heiligen Cäcilia die langjährigen Mitglieder aus. In diesem Jahr gedachte der Chor, der seit dem zurückliegenden Monat unter der Leitung von Alfred Alten steht, auch den verstorbenen, langjährigen Dirigenten Alois Meyer.
In der Pfarrkirche St. Margareta Kenn gab es bei der Messe eine besondere Ehrung: Präses Ralph Hildesheim, Pastor der Pfarreiengemeinschaft, ehrte mit dem Vorsitzenden des Chors, Arnulf Koster, Peter Monz. Monz singt seit 65 Jahren im Kenner Chor. Der 74-Jährige ist seit seinem neunten Lebensjahr dabei. Bereits 1997 wurde er für 50 Jahre Mitgliedschaft im Chor geehrt und zum Ehrenmitglied ernannt.
Die Mitglieder sagen über ihn: "Er ist eine Stütze in der Bassstimme." Seine unermüdliche Treue, das hohe Engagement und sein besonderes Pflichtbewusstsein dem Chor gegenüber würdigte auch Bischof Stephan Ackermann in einer Urkunde. Durch seine Treue und den Gesang habe er sich große Verdienste um die Gestaltung und Verschönerung der Gottesdienste in seiner Pfarrgemeinde erworben, so Ackermann.
Peter Monz, der nichts von der Ehrung ahnte, bedankte sich und lud die Anwesenden zum Besuch der Proben des Kirchenchors am Montagabend ein. dis
Extra

Weitere Ehrungen im Kirchenchor Kenn: Für 40 Jahre wurde Annette Bähr geehrt, für 25 Jahre Carmen Eberhard, Christine Hansjosten, Stefanie Koster und Werner Rummel. Zehn Jahre singt Fritz Hoffmann mit. dis