Ein Stück der A64 wird instandgesetzt

Wegen Fahrbahnsanierungen : Bauarbeiten auf der A64 - Luxemburgpendlern droht Stau

Ein Teil der A64 wird kurzfristig instandgesetzt. Am heutigen Montag habendie Arbeiten am Morgen begonnen, Pendlern droht Stau.

Staugefahr für Pendler: Wegen eines Autobrands muss ein Stück der A 64 kurzfristig saniert werden. Das teilt die Autobahnmeisterei Schweich am Freitag mit. Am Montag, 8. Juli, wird die Fahrbahn vor der Biewertalbrücke in Fahrtrichtung Trier-Ehrang in voller Breite instandgesetzt. Dazu wird zunächst die rechte Fahrbahnhälfte und nach einer kurzen Auskühlzeit die linke Fahrbahnhälfte abgefräst und durch einen Gussasphaltbelag ersetzt. Die Arbeiten haben am Morgen begonnen und sollen planmäßig am späten Abend beendet sein. In dieser Zeit steht dem Verkehr nur jeweils ein Fahrstreifen in Richtung Trier-Ehrang zur Verfügung.

Mehr von Volksfreund