1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Ein Tag in der Steinzeit und ein Besuch beim Kaiser

Ein Tag in der Steinzeit und ein Besuch beim Kaiser

Neue Abteilungen, neues museumspädagogisches Angebot: Ab dem 13. Oktober können junge Besucher des Rheinischen Landesmuseums Trier an 13 Führungen und Workshops teilnehmen.

Trier. (red) Nicht mehr nur um die Römer drehen sich die Führungen für Schulklassen, Jugendgruppen, Vorschulkinder und Kindergeburtstage im Rheinischen Landesmuseum ab Dienstag. Vorschulkinder können mittelalterliche Kunstwerke entdecken, Grundschulkinder einen fiktiven Tag in der Steinzeit oder einen Besuch bei den römischen Kaisern erleben, Jugendliche sich in die Rollen von mittelalterlichen Bauern und Bischöfen versetzen oder von Gräbern und Grabbeigaben durch 200 000 Jahre Geschichte geleitet werden. Insgesamt stehen 13 museumspädagogische Programme im Landesmuseum zur Auswahl. ."Kinder und Jugendliche sind für uns wichtige Besucher. Unser Ziel ist es, den Museumsbesuch zu einem spannenden, positiven Erlebnis zu machen", betont Anne Kurtze, Museumspädagogin des Landesmuseums.

Ein Faltblatt ist beim Landesmuseum oder der Tourist-Information Trier erhältlich. Die Führungen und Workshops können über die Tourist-Information Trier gebucht werden. Weitere Informationen auch unter www.landesmuseum-trier.de.