Ein Verletzter bei Unfall auf der Adenauer-Brücke

Ein Verletzter bei Unfall auf der Adenauer-Brücke

Trier. (eg) Leicht verletzt wurde ein 31-Jähriger am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke. Der Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg befuhr gegen 21.20 Uhr die linke Fahrspur in Richtung Innenstadt, als er beim Überholen mit einem Laternenmast kollidierte.

Von dort prallte er zurück und rammte einen PKW, der auf der rechten Spur unterwegs war. Ein dritter Wagen, der nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte, fuhr auf die beiden Autos auf. Die übrigen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Unfallverursacher war alkoholisiert, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme gesperrt, laut Polizei Trier gab es aber keine Beeinträchtigungen für den übrigen Verkehr.

Mehr von Volksfreund