Ein Verletzter nach Motorrad-Unfall in Trier-Biewer

Ein Verletzter nach Motorrad-Unfall in Trier-Biewer

Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad ist nach Angaben der Polizei ein 57jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Gegen 7.50 Uhr fuhr der Trierer mit seinem Motorrad auf der Biewerer Straße. Eine 20-Jährige wollte mit ihrem Wagen von einem Parkstreifen aus wenden und in Richtung Trier-Ehrang fahren. Dabei übersah sie den Motorradfahrer.

Der versuchte noch nach links auszuweichen, stieß aber mit dem Pkw zusammen. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz waren das DRK und die Polizei Schweich.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise zum Unfallhergang unter Telefon 06502/91570 oder per E-Mail an pischweich@polizei.rlp.de