Einbrecher gehen in Trier-Nord auf Beutetour

Kriminalität : Einbrecher gehen in Trier-Nord auf Beutetour

Zwischen dem Abend des 6. November und dem Morgen des 7. November sind Unbekannte in ein Therapiezentrum in Trier eingebrochen. Außerdem versuchten bisher unbekannte Täter in der folgenden Nacht, in einen Friseursalon in Trier einzubrechen.

Auf bisher nicht geklärte Art und Weise drangen die Täter zwischen 19.30 Uhr am 6. November und 6.55 Uhr am 7. November in ein Therapiezentrum in der Trierer Zurmaiener Straße ein. Sie stahlen Bargeld.

Im Zeitraum zwischen 18.30 und 8 Uhr in der folgenden Nacht versuchten Einbrecher laut Polizei, die Hintertür eines Friseursalons in der Paulinstraße aufzubrechen. Das gelang ihnen jedoch nicht; sie konnten nicht in die Räume eindringen.

Ob zwischen den beiden Taten ein Zusammenhang besteht, könne nach aktuellem Stand der Ermittlungen noch nicht beurteilt werden.

In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei Trier die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter Telefon 0651/9779-2290 zu melden.

Mehr von Volksfreund