Einbrecher in Zemmer unterwegs

Polizei : Einbrecher in Zemmer unterwegs

In Abwesenheit der Bewohner sind laut Polizei  unbekannte Täter in Zemmer in zwei Wohnhäuser eingebrochen. Im ersten Fall gelangten der oder die Täter in der Nacht von Mittwoch, 23. Januar, 19 Uhr, auf Donnerstag,  24. Januar, 15.15 Uhr, in der Straße Am Schiessberg durch Aufhebeln der Terrassentür ins Hausinnere.

Nach bisherigen Ermittlungen durchsuchten die Einbrecher die Räume nach Wertgegenständen. In diesem Fall sei nichts gestohlen worden. Am Donnerstag,  24. Januar, in der Zeit zwischen 8.15 und 18.50 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein weiteres Wohnhaus ein. Durch Einschlagen der hinteren Terrassentür gelangten sie ins Hausinnere. Auch hier wurden sämtliche Räume  durchsucht. Es wurde ein vierstelliger Bargeldbetrag gestohlen. Die Kriminalpolizei prüft, ob ein Tatzusammenhang besteht.

Zeugenhinweise an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2156 oder 0651/9779-2290.

Mehr von Volksfreund