Einbrecher stehlen Bargeld und Handy

Trier-West · Regelmäßig warnt die Polizei Bürger davor, Fenster und Türen in Abwesenheit offen stehen zu lassen. Bei einem Einbruch am Wochenende haben die Täter offenbar eine gekippte Balkontür genutzt, um ins Haus zu gelangen.

Trier-West. Die Bewohner waren nicht zu Hause, als Einbrecher laut Polizei in der Nacht zum Samstag, 1. Oktober eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Erlemannstraße in Trier-West aufsuchten und diverse Gegenstände stahlen.
Zwischen Mitternacht und 4.30 Uhr waren die Bewohner außer Haus. Diese Zeit nutzten Unbekannte, um in die Wohnung im dritten Obergeschoss einzubrechen. Bisherigen Ermittlungen zufolge sind die Täter vermutlich über eine Nottreppe zum dritten Obergeschoss gelangt und nutzten dort aus, dass eine Balkontür gekippt war. Die Einbrecher entwendeten neben einer Handtasche auch Bargeld, ein Mobiltelefon sowie verschiedene Dokumente aus Brieftaschen und Kleidungsstücke.
Die Polizei rät immer wieder, Fenster und Balkontüren beim Verlassen des Hauses beziehungsweise der Wohnung zu schließen. Denn gekippte Fenster sind für Einbrecher wie offene Fenster, da sie mühelos komplett geöffnet werden können. red
Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Trier zu melden unter Telefon 0651/9779-2290.