Polizei: Einbrecher stehlen in Häusern in Welschbillig und Trierweiler Schmuck und Geld

Polizei : Einbrecher stehlen in Häusern in Welschbillig und Trierweiler Schmuck und Geld

Gleich drei Einfamilienhäuser in Welschbillig und Trierweiler sind laut Polizei von Einbrechern heimgesucht worden. Die Taten seien am Samstag und Sonntag,  9. und 10. Februar, verübt worden.

Zweimal hätten die Täter am 9. Februar in Welschbillig zugeschlagen. Zwischen 16.45 Uhr und 20.30 Uhr hätten  sie sich Zugang zu  Häusern in der Helenenberger Straße und der Straße Zur Steinkaul verschafft, indem sie jeweils eine gartenseitig gelegene Terrassentür beziehungsweise ein Fenster aufgehebelt hätten und eingestiegen seien.

In Trierweiler hätten  die Geschädigten des Hauses Im Wingertsberg den Einbruch nach ihrer Rückkehr am 10. Februar gegen 18.10 Uhr bemerkt. Sie hatten, wie die Polizei mitteilt,  ihr Anwesen am Samstag, 9. Februar, gegen 18.30 Uhr verlassen. Auch hier hätten die Täter den Zugang vom Garten her genutzt und  eine Terrassentür aufgehebelt.

Die Einbrecher hätten es jeweils auf Bargeld und Schmuck abgesehen gehabt. Ob Tatzusammenhänge bestehen, prüft die Kripo Trier.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 zu melden.

Mehr von Volksfreund