Einbruch in Supermarkt

TRIER. (red) Ein Supermarkt am Georg-Schmitt-Platz war am Samstagabend Ziel von zwei Einbrechern. Zeugen hatten kurz nach 23 Uhr beobachtet, wie zwei Jugendliche den Markt verließen. Einer der beiden hatte offenbar Waren unter seinem Pullover versteckt.

Nach ersten Ermittlungen waren die beiden Diebe durch den Haupteingang in das Geschäft gelangt und hatten sich vornehmlich am Spirituosenregal bedient. Beide Täter sind etwa 16 Jahre alt und schlank. Der Unbekannte, der die Waren unter seinem Pullover versteckte, ist rund 1,80 Meter groß und hat kurzes, blondes, welliges Haar. Er trug einen beigefarbenen Pullover, dessen Naht auf der rechten Schulterseite aufgerissen war, und eine beigefarbene Hose. Sein Komplize, der mit einem blauen Pullover bekleidet war, ist etwa 1,70 Meter groß. Hinweise an die Kripo, Telefon 0651/9779-2450 oder -2290.