1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Einbrüche in Auto, Kita und Wohnung

Einbrüche in Auto, Kita und Wohnung

Trier (red) Die Polizei Trier hat gestern mehrere Einbrüche mitgeteilt. Die Vorfälle im Einzelnen: Autoaufbruch in der Luxemburger Straße Schon am Freitag, 16. Juni, 14 bis 14.15 Uhr, schlug ein bislang unbekannter Täter die rechte hintere Seitenscheibe eines auf dem Parkplatz des Thomas-Baumarkts in der Luxemburger Straße (Richtung Justizvollzugsanstalt) abgestellten Kleinwagens ein.

Von der Rückbank wurde ein Rucksack mit verschiedenen Gegenständen (unter anderem Smartphone, Schlüsselbund, Sonnenbrille) entwendet. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 900 Euro geschätzt. Einbruch in die Kita im Treff Tarforst Unbekannte brachen am Sonntag gegen 15.30 Uhr in die Kindertagesstätte Kita Im Treff ein. Der oder die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zutritt zum Gebäudekomplex. Im Gebäude wurden Schränke aufgebrochen und beschädigt. Zudem wurden Getränke und Lebensmittel aus dem Kühlschrank gestohlen und direkt verzehrt. Der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Vor Ort wurden laut Polizei zwei Fahrräder zurückgelassen, die möglicherweise dem Täter oder den Tätern gehören. Als ein Mitarbeiter zufällig in die Kita kam, seien ihm auf dem Gelände zwei vermutlich jugendliche Männer (etwa 16 Jahre alt, bekleidet mit hellen T-Shirts und hellen Jogginghosen, einer trug einen Rucksack) aufgefallen, die das Gelände daraufhin fluchtartig über den Garten in Richtung Gustav-Heinemann-Straße verließen. Ob es sich dabei um die Täter handelte, ist zurzeit noch unklar.
Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wurden zu den oben genannten Zeiten verdächtige Menschen beobachtet? Hinweise an den Kriminaldauerdienst Trier, Telefon 0651/9779-2290, oder das Fachkommissariat, Telefon 0651/9779-2256.
Wohnungseinbruch in der Jesuitenstraße: Die Abwesenheit des Mieters hat ein Einbrecher am Montag in der Zeit zwischen 10.20 und 18.10 Uhr genutzt, um sich auf bisher unbekannte Weise Zutritt zu dessen Wohnung in der Jesuitenstraße zu verschaffen. Dort entwendete er einen geringen Geldbetrag und entfernte sich unerkannt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0651/97792290 zu melden.