Eine Brücke in den Osten

Noch nicht ganz fertig, aber schon rege genutzt wird die neue Hermesstraßenbrücke in Trier-Ost. Im September war die neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke montiert worden.

Sie ist rund 19 Meter lang und drei Meter breit. Ihr maroder Vorgänger war im Juni abgerissen worden (der TV berichtete). Früher konnten auch Autos diese Verbindung nutzen, dies war aber schon seit August 2014 nicht mehr möglich. (red)/TV-Foto: Marion Maier