Eine Messe im Zeichen der Jäger

Eine Messe im Zeichen der Jäger

Trier (red) Die Jagdhornbläsergruppe des Kreises Trier-Saarburg spielt Sonntag, 5. November, im Gottesdienst in der Basilika St. Paulin in Trier.

Die Musiker spielen zu Ehren des heiligen Hubertus, dem Schutzpatron der Jäger. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. Die Hubertusmesse findet unter der liturgischen Leitung von Pfarrer Joachim Waldorf statt. Die Gäste hören Musikstücke aus der klassischen "Grande Messe de St. Hubert", aber auch bekannte Liedstücke, die mit Wald-, Parforce- und Fürst-Plesshörnern gespielt werden. Unter der Leitung ihres Hornmeisters Lorenz Barth spielt die Gruppe damit zum wiederholten Male für einen guten Zweck - dieses Mal unterstützt sie den Förderverein St. Paulin, damit er die Basilika erhalten kann.

Mehr von Volksfreund