1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Eine neue Decke für den Ausbildungsladen

Eine neue Decke für den Ausbildungsladen

Mehr als die Hälfte der TAT-Engagementwoche ist vorbei. Doch noch bis Freitag wird in Vereinsräumen, Kita-Gruppen und auf Schulhöfen weiter gebohrt und gepinselt.

So wie gestern auch im Caritas Learn-Factory-Ausbildungsladen "Einzigart" in der Trierer Johann-Philipp-Straße. Dort haben vier Mitarbeiter des Automobilzulieferers GKN-Driveline aus Pfalzel eine speziell für den Ausbildungsladen angefertigte Stahl-Deckenkonstruktion angebracht - sie dient dazu, Laden-Dekorationen daran aufzuhängen. "Es gehört zur Verkäufer-Ausbildung, den Laden zu dekorieren", berichtet Learn-Factory-Ausbilderin Wilma Meisbergerer. Dafür sei die neue Konstruktion sehr hilfreich. "Nun können wir die Dekorationen mit Haken an der Decke befestigen." Während die GKN-Mitarbeiter die Deckenkonstruktion am Mittwochvormittag befestigten, sorgten neun der 45 Auszubildenden für das leibliche Wohl der Arbeiter. mfr