1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Eine Tote und eine Verletzte nach Unfall am Pacelliufer

Eine Tote und eine Verletzte nach Unfall am Pacelliufer

Bei einem Verkehrsunfall am Pacelliufer in Trier ist am Donnerstagmittag eine 42-jährige Frau ums Leben gekommen, die Beifahrerin wurde verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der B 51 kurz vor der Abfahrt Pellingerstraße (B 268). Nach ersten Angaben der Polizei Trier verlor die Autofahrerin aus dem Kreis Trier-Saarburg gegen 13.30 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto durchbrach auf der rechten Seite der Fahrbahn eine Hecke, rutschte die Böschung herunter und rollte über den Radweg. Im Uferbereich blieb das Auto auf dem Dach liegen.

Die Fahrerin erlitt bei dem Verkehrsunfall tödliche Verletzungen. Die Beifahrerin wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Eine Fahrspur der B 51 war zeitweise gesperrt, der Verkehr staute sich zurück bis zur Konrad-Adenauer-Brücke.

Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Staatsanwaltschaft Trier ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht weiterhin Augenzeugen des tragischen Unfallgeschehens. Diese werden gebeten, sich unter Telefonnummer - 0651/9779-3200 - zu melden.