Angst, unmögliche Kunden, Spaß Eine Kassiererin erzählt: „Wir spielen Corona-Bingo“

Trier · Eine Trierer Kassiererin erzählt von ihrer Angst vor dem Virus, von unmöglichen und netten Kunden. Und sie verrät, wie sich ihr Team trotz der ernsten Lage einen Spaß erlaubt.

 Auf unserem Symbolfoto sitzt eine Mitarbeiterin eines Supermarktes an der Kasse hinter einem Spuckschutz. Um sich und andere nicht mit dem Coronavirus anzustecken, trägt sie außerdem Handschuhe.

Auf unserem Symbolfoto sitzt eine Mitarbeiterin eines Supermarktes an der Kasse hinter einem Spuckschutz. Um sich und andere nicht mit dem Coronavirus anzustecken, trägt sie außerdem Handschuhe.

Foto: dpa/Swen Pförtner

Im Hauptjob studiert sie, nebenbei jobbt unsere Interviewpartnerin als Kassiererin in einem Trierer Supermarkt. Im Gespräch mit dem Trierischen Volksfreund erzählt die Mittzwanzigerin, die anonym bleiben möchte, warum in ihrem Arbeitsleben nichts mehr ist, wie es noch vor drei Wochen war.