1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Eine Verbandsgemeinde wird 50

Fest : Eine Verbandsgemeinde wird 50

1970 entstand die VG Trier-Land. Ab April wird das gefeiert.

Ein eher ungewöhnliches Gebilde wird 50. Im Rahmen der Gebietsreform in Rheinland-Pfalz schlossen sich nach übereinstimmenden Beschlüssen die ehemaligen Ämter Welschbillig, Trier-Land und Ehrang ab dem 1. Januar 1970 zur heutigen Verbandsgemeinde (VG) Trier-Land zusammen.

Ungewöhnlich ist die Form der VG, weil neben den links der Mosel liegenden Gemeinden auch zwei rechts der Mosel liegende Orte dazugehören, die keine direkte Anbindung an den Rest der Verbandsgemeinde haben. Nämlich Hockweiler und Franzenheim. Sie gehörten zum früheren Amt Trier-Land. Das taten auch Kernscheid, Irsch, Filsch, Tarforst und Zewen, die jedoch in die Stadt Trier eingemeindet wurden.

Auch die früheren zum Amt Trier-Land gehörenden Orte Ehrang und Pfalzel kamen zur Stadt, Orenhofen wurde an die Verbandsgemeinde Speicher abgegeben. Menningen, Minden, Gilzem und Eisenach wurden der Verbandsgemeinde Irrel zugeschlagen.

Zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses zur Verbandsgemeinde Trier-Land bestand diese aus 30 selbstständigen Gemeinden mit 16 530 Einwohnern und 14 Zweckverbänden aus den Bereichen Schulen, Forst, Müllabfuhr, Wasser und Abwasser. Durch Zusammenschlüsse reduzierte sich die Gesamtzahl der Ortsgemeinden auf elf Gemeinden (Aach, Franzenheim, Hockweiler, Igel, Kordel, Langsur, Newel, Ralingen, Trierweiler, Welschbillig und Zemmer). Die treibende Kraft hinter diesen Zusammenschlüssen war Bürgermeister Matthias Winter.

Rund 22 000 Einwohner leben in der VG. Und von denen sollen möglichst viele das 50-jährige Bestehen der VG mitfeiern. Die Verbandsgemeinde hat nun ein Festprogramm herausgegeben.

Die Termine
14. bis 18. April: Kinderaktionstage „We will rock you – werdet zu Rock-Stars“ (nur auf Anmeldung).
6./7. Juni, Musical-Projekt, Kultur-und Marktscheune Welschbillig mit Grundschule, KiTa und Musikverein Welschbillig.
14. Juni: Picknick-Konzert, Sauerpark Rosport, mit Präsentation grenzüberschreitender Projekte.
20. Juni: Tag der offenen Tür in der Verbandsgemeindeverwaltung.
11. Juli: Feuerwehr-Aktions-Tag.
9. bis 12. Juli: Zeltlager der Jugendfeuerwehren, Trierweiler-Sirzenich.
18. Juli: Spaß-Aktions-Tag im Kylltalbad Kordel.
2. August: VG Trier-Land-Pokal, Fußballturnier. Ausrichter SV Sirzenich.
26. bis 30. August: Wanderwoche Trier-Land in Kooperation mit dem Meulenwaldverein.
14. August: Präsentation Aktion „Freiwilligentag“, Zemmer.
1. September: Seniorenfahrt in Absprache mit der Seniorenbeauftragten.
5. September: Freiwilligentag in allen Orten.
12. September: „Weg des Wassers“ – Tag der Technischen Betriebe.
20. September: Tag der Musikvereine, Kooperation mit Kreismusikverband, Mehrzweckhalle Aach.
2. Dezember: Festakt „50 Jahre VG Trier-Land“, Kultur-und Marktscheune Welschbillig, mit Podiumsdiskussion der ehemaligen Bürgermeister.
Kunstwettbewerb der Grundschulen mit Ausstellung (in Igel, Oktober/November).
Konzert Deutsch-Luxemburgisches Projektorchester, Leitung Rainer Serwe.
Rockkonzert in Zusammenarbeit mit der Katholischen Jugend Newel-Butzweiler.